PL EN DE

Einmauern des Grundsteins für das Einkaufszentrum Kalinka

Am 2. Dezember hat in Kalisz an der Straßenkreuzung Serbinowska und Młynarska das feierliche Einmauern des Grundsteins für das Einkaufszentrum Kalinka stattgefunden. 

Die Veranstaltung wurde von Vertretern der Stadt, der Gemeinde, dem Investor und der kooperierenden Unternehmen sowie den potenziellen und zukünftigen Mietern besucht, die sich entschieden haben, ihre Geschäfte an diesem Ort zu eröffnen.

Mit dem Einmauern des Grundsteins beginnt die Etappe der Errichtung eines neuen Einkaufszentrums. Neben dem Gründungsakt wurde in die Zeitkapsel Exemplare Kalischer Zeitungen samt aktueller Banknoten und Münzen hineingelegt. Das neue Einkaufszentrum hat die Aufgabe den lokalen Bewohnern zu dienen, indem es eine Ergänzung zum kommerziellen Angebot von Kalisz bildet.

Die Eröffnung ist für Juni 2017 geplant, unter den Mietern gibt es Piotr i Paweł, Bricomarché und Rossmann, eine Apotheke und eine lokale Konditorei. Es laufen inzwischen auch Gespräche mit anderen Mietern, die aufgrund der sehr guten Lage an dem Angebot interessiert sind.

Wie die Unternehmer und Architekten betonen, ist „Kalinka“ ein freundlicher Ort, mit dem Gedanken an die Bedürfnisse von Familien und alltägliche Einkäufe geschaffen.

„Ich bin sehr glücklich darüber, dass wir nach 8 Jahren Vorbereitungen in der Lage sind, diesen Anlagenbau zu beginnen, dessen Konzept in dieser Zeit schon zweimal geändert wurde. Wir hoffen, dass das Einkaufszentrum „Kalinka“ ein nicht nur von Mietern, sondern vor allem von den Einwohnern von Kalisz geschätzter Ort sein wird. Ich danke auch allen – den Planern und Baumeistern, für eure effiziente und schnelle Arbeit.“, fügte Robert Faktor, der Inhaber und Geschäftsführer der Gruppe ANTAN, hinzu.

Die Investition wird vom Baubetrieb BUDREM aus Ostrów Wielkopolski realisiert. In einer kurzen Rede äußerte Herr Robert Wilczewski, der Präsident von BUDREM, seine Hoffnung, dass das Einkaufszentrum „Kalinka“ nicht nur den Erwartungen der Kunden, sondern auch denen des Anlegers gerecht wird, der erwartet, dass das Objekt mit den höchsten Standards errichtet wird.

„Für heute realisieren wir Investitionen nach Plan. Bereits im zweiten Quartal 2017 werden wir in der Lage sein, alle zur großen Eröffnungszeremonie einzuladen.“, sagt Edyta Bystra, die Verantwortliche für die Kommerzialisierung seitens ANTAN Development.  

Das Einkaufzentrum „Kalinka“

Das Objekt wird in Kalisz an der Straßenkreuzung der Młynarska, Serbinowska und Wojska Polskiego-Allee gebaut. Der Investor ist die Gesellschaft Antan Development Polska aus Wrocław.

Auf einem Grundstück von etwa 22 Tausend Quadratmetern wurden 4 Gebäuden mit den Flächen von etwa 7900 Quadratmetern geplant. Zusätzliche 915 Quadratmeter werden dem Außenverkauf, dem „Haus und Garten“ bestimmt. Es ist bekannt, dass einer der Mieter die Handelskette Piotr i Paweł sein soll, die mehr als 1.300 Quadratmeter mieten wird und der Baumarkt Bricomarché, der rund 2.700 Quadratmeter belegen wird. Im Zentrum entstehen auch Büros, die den Nutzern der Objekte zugeordnet werden. Unter einem der Gebäude wird eine Tiefgarage für etwa 50 Autos gebaut. Rund um das Zentrum werden auch 147 Parkplätze geplant. Das Objekt soll in der Mitte des Jahres 2017 fertig sein.

Die Gruppe ANTAN

Die Antan Development Polen gehört zu der internationalen Gruppe von ANTAN-Unternehmen, die seit 1950 in den Vereinigten Staaten, in Deutschland, Israel und Polen tätig ist. Derzeit verwaltet die Gruppe das im November 2012 geöffnete Einkaufszentrum City Center Bolesławiec, errichtet das Einkaufszentrum Kalinka und plant weitere Investitionen in Niederschlesien.

Kontakt für die Presse

FLOW Sp. z o.o.

Karol Stryja, Tel. 501 87 37 87, E-Mail: karol.stryja@flowcom.pl

Miłosz Piasecki, Tel. 500 160 321, E-Mail: karol.stryja@flowcom.pl

ANTAN PROJEKTE

Wenn Sie einen Partner an Ihrer Seite wollen, der Sie bei Ihren Immobilienprojekten und Unternehmungen sowohl finanz- als auch tatkraftig unterstutzt, freuen wir uns auf Sie.

ANTAN Development Polska Sp. z o.o.

ul. Podwale 1/100
50-043 Wrocław

Tel. + 48 71 327 99 30
Fax + 48 71 327 99 32
E-Mail: ewa.szubert@antan.pl